MSG U 10 holt den Kreispokal durch ein großartiges 5:1 im Finale gegen FC Gambach

U10 Kreispokalsieger 2016
Die U 10 der MSG hat das Finale um den Kreispokal nach einem intensiven Spiel am Ende deutlich mit 5:1 gegen den FC Gambach gewonnen. Die Mädchen aus Gambach begannen mit hohem Tempo und zeigten sich zunächst als ebenbürtiger Gegner. Von der Führung der MSG in der 4. Minute zum 1:0 durch einen sehenswerten Weitschuss von Julia Seekamp zeigten sie sich dementsprechend gänzlich unbeeindruckt. Und in der 15. Minute fing Pia Stock einen Pass der Bad Vilbeler Abwehr ab und brachte den Ball trotz starker Bedrängung zum zwischenzeitlichen 1:1 im Tor unter. Doch die Antwort der Vilbelerinnen ließ nicht lange auf sich warten. Im Anschluss an eine Ecke gelang der Mannschaftsführerin Isabel Kruell mit einem platzierten Schuss durch die Abwehr das 2:1 (18. Minute). Das Spiel wogte nun hin und her und war an Spannung kaum zu überbieten. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause. Die zweite Halbzeit hatte gerade begonnen, da konnte Lola Halm in der 28. Minute eine Unachtsamkeit der Gambacher Abwehr nutzen und auf 3:1 erhöhen. Julia Seekamp brachte die MSG mit ihrem zweiten Treffer zum 4:1 (31. Minute) endgültig auf die Siegerstraße. Der FC Gambach musste nun auch dem hohen Tempo in der 1. Halbzeit Tribut zollen. Lea Knauft setzte schließlich nach einer schönen Kombination durchs Mittelfeld in der 38. Minute den Schlusspunkt zum 5:1. Nach diesem kraftraubenden Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten, war die Freude der Vilbelerinnen groß, als sie den Pokal von Kreisjugendwart Ralf Luh in Emfang nehmen konnten.