MSG U16 schlägt überforderte Bad Homburger Mädchen mit 13:0

DJK Bad Homburg – MSG Bad Vilbel 0: 13 (0:9)
Mit einem 13:0 Sieg feierte die U 16 Mädchen ihren zweiten Triumph binnen 6 Tagen. In einer eher ungleich geführten Partie war die Entscheidung eigentlich schon nach 15 Minuten gefallen. Zu diesem Zeitpunkt führten unsere Mädchen durch Tore von Ana Perez (1,2, 13) und Kara Liebich (5) schon klar mit 4:0. Danach ließ es die MSG bis zur 28 Minute vergleichsweise ruhig angehen. Anschließend folgten 12 Minuten in denen unsere Mannschaft modernen, temporeichen und attraktiven Frauenfußball demonstrierte Die Ausbeute dieser Vorstellung waren 5 Tore durch Julia Braungardt(28), Sophie Trepohl(33,37) Alica Gielnik-Casado(34) und Ana Perez(40) zum 9:0 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit schaltete die MSG dann zwei Gänge zurück und präsentierte eher zähe Hausmannskost. Dessen ungeachtet erzielten Julia Braungardt(51) Sophie Trepohl (69,79) und Kara Liebich (75) die weiteren Treffer zum 13:0 Endstand.