Spielbericht U15 I gg. DJK Darmstadt vom 13.9.2015

Erster Sieg nach starker 2. Halbzeit
MSG Bad Vilbel – DJK/SSG Darmstadt 5:0
Eine Halbzeit lang war es ein Spiel auf Augenhöhe. Im Gegensatz zu dem Spiel gegen Wetzlar traf die MSG dieses Mal auf einen Gegner, dessen Spielerinnen ebenso fast ausschließlich aus jüngeren Jahrgängen bestanden. Die Partie begann sehr nervös und beide Teams hatten zunächst Probleme, ein ordentliches Spiel aufzubauen. Gerade im defensiven Bereich zeigten sich hier und da auf der Seite der Gastgeberinnen eklatante Abspielfehler, die die Gäste allerdings nicht zu nutzen wussten. Gegen Mitte der ersten Halbzeit kamen die Vilbelerinnen allerdings besser ins Spiel und hatten sich bis kurz vor der Halbzeit mehrere sehr aussichtsreiche Einschussmöglichkeiten erspielt. In der letzten Minute der ersten Hälfte, gelang Leonie Springer nach schöner Hereingabe von Laetitia David der Führungstreffer.
Gestärkt durch die Führung dominierten die MSGlerinnen im zweiten Abschnitt das Spiel und kamen immer mehr in Fahrt. Schöne Kombinationen führten zu zahlreichen Chancen. Michelle Carpio erhöhte in der 53. Minute auf 2:0, mit einem gut platzierten Schuss stellte Sandra Reisinger das 3:0 her (62.) und nur zwei Minuten später erzielte Michelle Carpio nach mustergültigem Pass in die Gasse das 4:0 (64.). Auf den direkt darauf ausgeführten Anstoß folgend eroberte Michelle Carpio den Ball und spielte sich mit einem dreifachen Doppelpass mit Leonie Springer bis vor das gegnerische Tor. Letztgenannte musste nur noch zum 5:0 einschieben.
Am Ende konnten sich die Vilbelerinnen über einen wohlverdienten Sieg freuen.