U12 kommt in Torlaune

MSG Bad Vilbel – 1.FC Mittelbuchen 7:0

Fußball vom Feinsten

08.05.14. Mit einem 7:0-Sieg im Spitzenspiel gegen den 1.FC Mittelbuchen krönten die Vilbelerinnen ihre beste Saisonleistung. Einziger Kritikpunkt war die mangelnde Chancenauswertung – das Spiel hätte noch viel höher ausgehen können.
Mit sehenswertem Kombinationsfußball erspielten sich die Gastgeberinnen zahlreiche Torchancen. Drei dieser Einschussmöglichkeiten konnten Sophie Trepohl (4.) und Marina Fitzner (14., 28.) im ersten Durchgang in Zählbares ummünzen. Die Gäste hatten zu diesem Zeitpunkt kein einziges Mal aufs Tor geschossen.

Auch die zweite Hälfte gestaltete sich sehr einseitig. Allerdings musste MSG-Torhüterin Natalia Mikovic zwei Chancen der Gegnerinnen vereiteln. Eva Vlasidou (41.), Julia Braungardt (43.), erneut Sophie Trepohl (53.) und Hannah Klug (59.) stellten schließlich den 7:0 Endstand her.

 
MSG Bad Vilbel – Schlangenbad 12:0

Sieben auf einen Streich

03.05.14. Am Ende hätten sich die Gäste aus Schlangenbad zumindest einen Ehrentreffer verdient. Allerdings scheiterte Paula Buff vom JFV Schlangenbad zweifach am Aluminium.
Besser machten es die Vilbelerinnen: Nachdem die sie zur Halbzeit bereits eine 9:0-Führung herausgespielt hatten, wurde es in der zweiten Hälfte etwas ruhiger, sodass es nach Schlusspfiff 12:0 für die Gastgeber hieß.
Spielerin des Tages war Sophie Trepohl, die mit sieben Treffern überzeugen konnte (5., 12., 17., 22., 25., 39., 60.). Die weiteren Tore erzielte Eva Vlasidou (2., 4., 13.) sowie Julia Braungardt (29.).
Ein Eigentor der Gegnerinnen machte das Dutzend voll (8.).