U15 3. Platz beim Wiesbadener Girls Cup

(02.12.2017)

 Am Samstag, den 02.12.2017 nahmen unsere U15 Mädels am Wiesbadener Girls Cup teil.

 In der Vorrunde ging es gegen den FV 09 Eschersheim, den unsere Mädels mit 4:0 besiegten, im zweiten Spiel trafen wir auf den SV 1921 Erbenheim, der 5:0 geschlagen wurde.

 Im dritten Vorrundenspiel gegen den Turnierfavoriten MSG Oberau/Düdelsheim, der ebenfalls seine ersten beiden Spiele gewonnen hatte und ein Torverhältnis von 9:0 aufwies, ging es um den Gruppensieg. In einem ausgeglichenen Spiel konnte am Ende Oberau/Düdelsheim seine Torchancen konsequenter nutzen und gewann mit 2:0.

 Als Gruppenzweiter spielten wir im Viertelfinale gegen Germania Leeheim, das wir nach unglücklichem 0:1 Rückstand mit 4:1 schlagen konnten.

 Im Halbfinale erwarteten wir dann als Gegner einen weiteren Turniermitfavoriten, die Regionalauswahl Wiesbaden. In einem schnellen und kampfbetonten Spiel gingen unsere Mädels mit 1:0 in Führung und es sah schon fast nach der Finalteilnahme aus. Doch ein Freistoß 10 Sekunden vor Spielende, der scharf in unseren Strafraum geschossen wurde, landete unglücklich bei einer Gegnerin und es stand nach regulärer Spielzeit plötzlich 1:1. Das anschließende 7-Meter-Schießen verloren wir leider und so verpassten wir das Finale nur knapp, wo wir wieder auf die MSG Oberau/Düdelsheim getroffen wären, die sich in seinen Endrunden-Spielen souverän durchgesetzt hatte.

 Im Spiel um Platz 3 hieß der Gegner TSG Lütter und es wurde ein hart umkämpftes Spiel, das schließlich 1:0 für unser Team endete.

 Insgesamt können unsern Mädels mit der Leistung sehr zufrieden sein. Die Laufbereitschaft und die kämpferische Einstellung stimmten und was den Teamgeist anging, sorgten unsere Mädels mit Abstand für die beste Stimmung in der Halle.

 Zudem wurden neue Freundschaften mit den Mädels des TSV Emmelshausen geschlossen.