U15-I Hessenligaspiel gegen MSG Düdelsheim/Oberau

MSG Düdelsheim/Oberau – MSG Bad Vilbel 2:1 (1:1)

(02.11.2016)

Gleich zu Beginn zeigten die Gastgeberinnen, dass sie zu recht ganz oben in der Tabelle stehen, denn bereits nach 5 Minuten hatten sie die erste große Torchance. Der Schuss der Heimmannschaft wurde aber ohne Probleme von unserer Torhüterin Lara gehalten.

Die Vilbeler Mädels ließen sich davon jedoch nicht beirren und schon wenige Minuten darauf hatte Anna-Tabea die erste Torchance für unsere MSG. Leider kam sie auf Grund eines Foulspieles nicht zum Abschluss.

In der 13. Minute nutzte die Torjägerin der Gäste einen Rückpassfehler unserer Mannschaft eiskalt aus und schoss souverän das 1:0 für Düdelsheim. Unsere Mädels erhöhten daraufhin das Tempo und machten deutlich mehr Druck. Das zahlte sich nur 3 Minuten später in der 16. Minute aus, denn durch einen Pass von Leonie zu Anna-Tabea konnte diese den Ausgleich erzielen. 1:1 hieß es dann auch zur Pause.

Direkt nach Beginn der zweiten Halbzeit wurde es wieder spannend. Man merkte, dass beide Mannschaften mit einem Sieg und 3 Punkten nach Hause gehen wollten. Heute war der Wille der Düdelsheimer Mädels wohl einfach stärker und nach 47 Minuten erzielte die Düdelsheimer Stürmerin das 2:1 für die Heimmannschaft.

Es gab noch viele Chancen für die Vilbeler Mädels, jedoch wollte der Ball heute einfach nicht mehr ins Tor. Auch wenn unsere Mädels bis zum Schluss gekämpft haben, konnte man diesen Willen nicht mehr im Ergebnis wiederspiegeln.

Somit blieb es beim 2:1 für die Gastgeberinnen. Insgesamt war es ein verdienter Sieg für Düdelsheim in diesem jederzeit fairen Spitzenspiel.