U15-II Gruppenligaspiel gegen SV Niederursel

MSG Bad Vilbel – SV Niederursel 6:0 (2:0)

(17.11.2016)

 

Eine wirklich sehr gute Mannschaftsleistung unserer Mädels konnten die Zuschauer bei diesem ersten Heimspiel in der Gruppenliga sehen.

Bereits in der 3. Spielminute erzielte die immer präsente und anspielbare Loreen das 1:0 für die MSG. In der Folge dominierten unsere Mädels das Spielgeschehen, doch es dauerte bis zur 27. Minute, bis die heute sehr torhungrige Emilia zum ersten Mal in diesem Spiel zuschlug. Das 2:0 bedeutete dann auch den Pausenstand.

Gerade zwei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, als Emilia zum zweiten Mal ins Tor zum 3:0 traf und 10 Minuten später erzielte sie sogar das 4:0. Auch die zweite Halbzeit gehörte eindeutig unseren Mädels und aus der Vielzahl an Torchancen konnten Tabea (48‘) auf 5:0 und Emily (57‘) auf 6:0 erhöhen. Die wenigen Torschüsse der Gäste konnte Kim im Tor problemlos entschärfen.

Trotz vielen guten Chancen fiel in dieser Partie kein weiteres Tor mehr und so bedeutete das 6:0 zugleich den Endstand.

Auch wenn nicht alle Spielerinnen in diesem Bericht namentlich erwähnt werden, die Trainer waren heute mit den gezeigten Leistungen aller Spielrinnen sehr zufrieden und man kann positiv auf die nächsten Spiele blicken.