U15-III Kreisligaspiel gegen SG Westerfeld

MSG Bad Vilbel – SG Westerfeld 9:0 (4:0)

(19.03.2017)

 

Nachdem wir unser erstes Rückrundenspiel am Sonntag, den 12.03.2017 gegen den EFC Kronberg mit 3:1 durch Tore von Marie-Elaine 1:1 (20‘), Laura 2:1 (25‘) und Hannah B. 3:1 (40‘) für uns entscheiden konnten, ging es heute auf dem Heilsberg gegen die SG Westerfeld.

Die Mädels freuten sich, endlich mal wieder auf Rasen zu spielen und diese Spielfreude sah man auch das gesamte Spiel über. Nachdem wir kurzfristig auf zwei Spielerinnen verzichten mussten, sprang Tabea ein, so dass wir wenigstens noch auf zwei Auswechselspielerinnen zurückgreifen konnten.

Kim zeigte, dass sie auch auf dem Spielfeld prima zurechtkommt und war kaum zu bremsen.

Dass unsere Nachwuchsspielerinnen schon einiges im Training erlernt haben, konnte man heute sehr schön sehen. Unterstützt von Tabea und Kim gab es sehr viele schöne Spielzüge. Der Aufbau von der Abwehr heraus, das Anbieten der Mittelfeldspielerinnen und die Doppelpässe und Flankenläufe der Außenspielerinnen klappten heute hervorragend. Die Mädels redeten miteinander und stimmten sich bei den Angriffen und Abwehraktionen sehr gut ab.

Die Tore fielen dann auch zwangsläufig: dreimal traf Tabea (3‘, 11‘, 50‘), fünfmal Kim (15‘, 45‘, 47‘, 68‘, 69‘) und einmal Maike (16‘). Aber auch alle anderen Spielerinnen hatten ihre Torchancen und spielten sehr gut. Bei diesen Spielen ohne Wertung ist das Ergebnis zweitrangig, es kommt darauf an, die Spielerinnen voranzubringen und das ist uns heute sehr gut gelungen.