U17 MSG-Mädels stehen im Regionalpokal-Finale

MSG Bad Vilbel – SG Bornheim GW 8:1 (6:1)

(31.03.2017)

 

Mit einem nie gefährdetem 8:1 Erfolg im Regionalpokal-Halbfinale gegen die Mannschaft der SG Bornheim feierte unsere U17 den Einzug ins Finale.

Bereits nach 10 Spielminuten war die Partie durch einen Hattrick von Ana entschieden. Ihre Tore zum 1:0 (1‘), 2:0 (4‘) und 3:0 (10‘) bedeuteten bereits die Vorentscheidung.

Das gesamte Spiel über dominierten unsere Mädels den Gegner nach Belieben und so fielen noch vor der Pause weitere Tore durch Alice (23‘ und 39‘) und Michelle (37‘). Die einzige Chance der Gegnerinnen war ein Strafstoß, den sie in der 33. Spielminute auch verwandelten. Zur Halbzeit stand es 6:1 für unsere Mädels.

Auch in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor und bei besserer Torchancenverwertung hätte sich Bornheim über ein zweistelliges Ergebnis nicht beschweren können.

Das vierte Tor von Ana in diesem Spiel – ein Strafstoßtor zum 7:1 (51‘) – und der sehr sehenswerte Treffer von Michelle nach einer Traumkombination zum 8:1 (71‘) waren die Folge des Dauerdruckes unserer Mädels.

Im Regionalpokal-Finale spielen wir dann am 01.05.2017 gegen die JSG Westerfeld/Usingen.