U17 Zwanzig starke Minuten gegen DJK/SSG Darmstadt entscheiden das Spiel

DJK/SSG Darmstadt – MSG Bad Vilbel 2:10 (0:7)

(06.11.2016)

 

Am Anfang der Partie sah es zunächst nicht nach einem hohen Sieg aus. In der ersten Viertelstunde war noch einige Unordnung im Spiel der MSG. Und nachdem Ana zwei sehr gute Chancen nicht nutzte, kamen die Darmstädterinnen mehrfach gefährlich vor das MSG-Tor. Die Heimmannschaft konnte aus diesen guten Chancen jedoch kein Tor erzielen.

Von der 17. bis zur 37. Minute fielen dann 7 Tore für die MSG:

1:0 Ana nach schönem Pass von Kara in den Lauf (17‘).

2:0 durch Kara (18‘).

3:0 durch Kara mit einem starken Fernschuss aus 20 Metern (23‘).

4:0 Alicia mit einem Abpraller aus ca. 8 Metern (24‘).

5:0 Ana, die mit einem feinen Hackentrick die Gegnerin stehenließ, frei auf das Tor der Darmstädterinnen zulief und dann die Torfrau umspielte (28‘).

6:0 Alicia (30‘).

7:0 Serena mit einem schönen Fernschuss (37‘).

So ging es auch in die Halbzeitpause.

Eine Minute nach Wiederanpfiff erhöhte Ana dann auf 8:0 (41‘). Celina H. traf in der 47. Minute zum 9:0.

Das Spiel war natürlich längst entschieden, die Konzentration unserer Mädels ließ nach und es wurden taktische Veränderungen getestet. In der 52. Minute tauchte nach einem Abwehrfehler eine Darmstädter Spielerin frei vor dem Tor der MSG auf und erzielte den Ehrentreffer zum 9:1. Zehn Minuten später landete ein unglücklicher Klärungsversuch unserer Abwehr im eigenen Tor. Es stand 9:2 nach 62 Minuten. Viel lief nicht mehr auf beiden Seiten. In der 72. Minute legte Ana Alicia den Ball in Strafraumhöhe auf und Alicia verwandelte trocken zum 10:2 Endstand.

Es bleibt zu hoffen, dass im Spiel gegen Hessen Wetzlar am nächsten Wochenende die Konzentration unserer Mädels über 80 Minuten hoch bleibt, denn das wird gegen diesen spielstarken Gegner absolut notwendig sein.